Garten-AG

Unser 2013 neu gegründeter Förderverein hat uns ein Hochbeet gespendet. Zusammen mit Frau Hermann kümmert sich unsere Vorsitzende Frau Pullen um das Hochbeet und führt immer wieder kleine Projekte mit den Kindern durch. Gemeinsam mit den Kindern wurden Erdbeeren, Kürbisse, Kartoffeln, Karotten, Kräuter, Sonnenblumen und Tomaten gepflanzt.
Es gab auch schon ein kleines Projekt im Klassenzimmer. Jede Klasse hat in je drei Töpfen Kürbissamen gepflanzt. Die Erde in den Töpfen bestand einmal aus künstlichem Dünger, aus  natürlichem Dünger und einmal gab es nur Erde im Topf. Die größte Kürbispflanze jeder Klasse wurde dann ins Hochbeet gesetzt. Das erste Obst und Gemüse konnte schon geerntet und gegessen werden durch die Kinder unserer Schule.
 

Ende 2013 nahm unsere Schule an dem bundesweiten WWF-Jubiläumswettbewerb "Wildes Deutschland" teil, mit dem Naturschutzprojekte in ganz Deutschland gefördert werden. Unser Schulgarten gehört zu den 50 Gewinnern dieses Wettbewerbs und wird in den nächsten zwei Jahren vom WWF finanziell großzügig durch eine Spende unterstützt.
Hier gelangen Sie zu der WWF-Webseite mit unserem Projekt.

Anfang 2014 wurde das Gartenareal durch einen stabilen Zaun abgegrenzt. Außerdem wurden viele Gartengeräte sowie Pflanzen und Samen für die erste Aussaat im Frühjahr 2014 angeschafft. In den Osterferien 2014 entstand unter Anleitung unserer Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Pullen und einigen Kindern der Garten-AG ein großes Insektenhotel. Am 4. Juni 2014 fand unter großen Publikumsandrang und einigen Pressevertretern die offizielle Eröffnung unserer neuen Schulattraktion statt.

Hier gelangen Sie zu weiteren Bildern unseres Schulgartens.

 

Gefördert durch